drucken

Lippe Bad: Idee der Ferienschwimmkurse geht auf

29.03.2019 Die schnelle Reaktion der Bädergesellschaft Lünen auf den „Wartelistenstau“ trägt Früchte: Schon vier Tage nach Anmeldestart waren bis auf einen Platz alle fünf Kurse ausgebucht.

Je drei Kurse für Kinder ab 5 Jahren und je zwei Kurse für Kinder von 7 bis 10 Jahren hat die Bädergesellschaft für die Osterferien im Programm. Den Anmeldestart am 25. März hatten sich offensichtlich viele Eltern direkt in ihren Kalender eingetragen. Schon nach drei Tagen gab es nur noch wenige Restplätze für die Intensivkurse. Aktuell gibt es nur noch einen freien Platz für den Kurs ab 7 Jahren (11.00-11.45 Uhr). "Das zeigt, dass unser Kursangebot genau die richtige Idee war, um schnell eine erste Abhilfe für den Bedarf in Lünen zu schaffen. Es ist schön, wenn wir den Kleinen beim Start ins Schwimmerleben behilflich sein können", freut sich Geschäftsführer Dr. Achim Grunenberg über das erfolgreiche Konzept.

Weitere Kursreihen in Sommer- und Herbstferien

Für die Bädergesellschaft steht nach dem erfolgreichen Anmeldestart fest, dass auch in den kommenden Ferien Intensivkurse für Kinder angeboten werden. Details will die Bädergesellschaft veröffentlichen, sobald alle Rahmenbedingungen klar sind, auf jeden Fall aber mit ausreichend Vorlauf zum Ferienbeginn.

Sucheschliessen
Kontakt